Home
Programm
Der besondere Film
GSC Filmfest
Kinderkino
Reiselust
Schulkino
Fassbinder
Jazzclub Kino
Die Kinos
Gutscheine
Preise
Jugendschutz
Kinowerbung
Impressum
Schulkino

Wir bieten anspruchvolles und aktuelles Kino aus unserem Programm, speziell für Schulklassen, zu Sonderkonditionen am Vormittag an.
Auf Wunsch organisieren wir auch gerne Vorführungen von besonderen und/oder älteren Filmen passend zum Lehrplan.

Anfragen per E-Mail an: kino@filmhaus-huber.de oder Tel. 08245 - 1610.

 

SchulKinoWoche Bayern
04. bis 08. April 2011
In Zusammenarbeit mit dem
ISB – Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung.
Schülerinnen und Schüler dürfen zur besten Unterrichtszeit am Vormittag ins Kino – sie dürfen nicht nur, sie sollen sogar! Die Landesregierung möchte im Rahmen ihrer Initiative „Modell Kulturelle Bildung Bayern“ Kinder und Jugendliche an alle Sparten der Kultur heranführen. Gerade weil der Spielfilm ein alle Künste einbezeihendes Kulturgut ist, ist der gemeinsame Besuch von Kinos mit kulturell anspruchsvollem Filmprogrammen und zusätzlichen Infoveranstaltungen gleichwertiger Unterricht.

Eintritt 3,00 Euro / Schüler (Lehrer und Begleitpersonen haben freien Eintritt)

Mehr Info und Anmeldung:
www.schulkinowoche-bayern.de
Ansprechpartner: Annika Eidam
Telefon: 089 – 2170-2239
Telefax: 089 – 2170-2205
Mail: annika.eidam@isb.bayern.de
Oder im Filmhaus Türkheim
Rudolf Huber
Telefon: 08245 – 90 990
Mail: kino@filmhaus-huber.de

 


Kino als Lernort
Aufgaben von VISION KINO

Vision Kino GmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz ist die bundesweite Serviceeinrichtung für schulische und außerschulische Filmarbeit und eine zentrale Informationsstelle für Lehrer, Schüler, Eltern sowie Film- und Medienschaffende. VISION KINO wurde von Vertretern aus Politik, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Filmbranche ins Leben gerufen.

Als Serviceeinrichtung organisiert, koordiniert oder unterstützt VISION KINO Projekte, die sich der Förderung von Film- und Medienkompetenz im Kino verschrieben haben. VISION KINO will besonders Kinder und Jugendliche für den Film als Kultur- und Bildungsgut sensibilisieren und begeistern.

VISION KINO hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltig die Filmarbeit in Bildungskontexte und Lernprozesse einzubinden. Dem Service- und Netzwerk-Gedanken folgend, sollen die zahlreichen, bereits bestehenden Angebote filmschulischer Projekte unterstützt und vernetzt werden.

Ein weiteres Ziel von VISION KINO ist, in der Gesellschaft, insbesondere bei jungen Menschen, das Verständnis für den Film als Kulturgut zu stärken und ein Bewusstsein zu schaffen, das Kino nicht nur als Freizeit- und Erlebnisstätte, sondern auch als Ort der kulturellen Bildung versteht.

Mehr Infos finden Sie auf der Homepage von www.visionkino.de